Unsere Test-Küche

Vorstellung der getesteten Produkte
 
StartseitePortalAnmeldenLoginKontakt zur TesterinImpressum

Teilen | 
 

 NIVEA Cellular Anti Age Intensiv Kur

Nach unten 
AutorNachricht
Claudi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1340
Anmeldedatum : 07.02.15
Alter : 38
Ort : Berlin

171116
BeitragNIVEA Cellular Anti Age Intensiv Kur




Hallo, 


Nivea hat wieder zu einem Test gerufen. Diesmal stand auf dem Plan die Cellular Anti Age Intensive Kur. Dies soll eine Sofort Glättung erzeugen und jede Menge Feuchtigkeit erzeugen. Ob dies tatsächlich so ist? Das kann man jetzt in diesem Beitrag gelesen werden. 





Die Lieferung und die Verpackung: 


Die Kur wurde direkt von Nivea verschickt. Verpackt sind die kleinen Tuben in einer Papp-Plastik Verpackung. Das Plastik ist durchsichtig, dadurch sieht man die Tube gleich. Auf der Rückseite sieht man wichtige Informationen zur Kur. 





Das Produkt und die Anwendung: 


Das Serum ist in einer kleinen Tube mit einem Schraubverschluss untergebracht. Hier muss man etwas vorsichtig sein, dass man das richtige erwischt, was man aufschreiben muss, um etwas Serum heraus zu bekommen. Der Deckel lässt sich zum einen komplett abschrauben und dazu auch noch der obere Teil, wo man dann zur richtigen Öffnung kommt. Wenn man nicht aufpasst und ein wenig zu doll unten bei der Tube drückt, kann es sein, dass schon etwas Serum oben heraus kommt, so dass man versuchen muss, es dann mit dem Finger aufzunehmen. Das Design ist Nivea-typisch gemacht. Weiße Tube und blau-silberne Schrift. 





Es handelt sich um eine Tube mit je 5 ml. Diese soll für 7 Tage ausreichend sein. Eine erbsengroße Menge soll ausreichend sein für das Gesicht. Es ist nicht das erste Serum, welches ich austesten durfte und diese Erfahrung möchte ich dementsprechend auch hier einfließen lassen. Das erste was ich fest gestellt habe, dass die Konsistenz vom Serum nicht dickflüssig ist, sondern eher recht dünn-flüssig. Das ist aber für mich nicht neu, denn viele Seren sind eher dünn-flüssiger. Was ganz wichtig ist, dass man die Tube vor dem entnehmen, erstmal schüttelt. Mir ist während des Tests auch passiert, dass erstmal nur transparentes Wasser aus der Öffnung kam. Daher ist es wichtig mit dem Schütteln, damit es nicht passiert. 





Die Bestandteile sind Wasser, Cyclomethicone, Glycerin, Lauroyl Lysine, Methylpropanediol, Glycine Soja Germ Extrakt, Arginine HCL, Sodium Hyaluronate, Dimethiconol, Sodium Polyacrylate, Sodium Stearoyl Glutamate, Sodium Chloride, Phenoxyethanol und Parfüm. Ich mag ja den Nivea-Duft, mit dem sicherlich viele aufgewachsen sind, dieser ist für mich nicht wirklich spürbar. Ich kann allerdings auch den Geruch nicht ganz zuordnen, es ist aber trotzdem ein angenehmer Duft. Dieser ist aber nicht zu penetrant, ich habe das Gefühl, dass der Duft nach dem Auftragen verschwindet. 





Das Auftragen lässt sich einfach machen, sie lässt sich einfach eincremen, nach dem man sie aus der Tube entnommen hat. Sie zieht auch zügig ein, ich habe aber relativ schnell das Gefühl, dass sie nicht mehr vorhanden ist. Bei anderen Seren habe ich das Problem nicht, sondern habe richtig das Gefühl, dass die Haut mehr Feuchtigkeit hat. Dies fehlt mir bei diesem Serum eher. Man soll das Serum so verwenden, dass man danach Creme aufträgt. 





Ich verwende hier die neue von Alcina, die Cashmere Creme. Nach dem Auftragen der Creme habe ich eher das Gefühl, dass ich Feuchtigkeit auf der Haut habe. Ich habe versucht zum einen ohne nachträglichen Eincremen von Creme und auch mit Creme probiert. Bei der Variante ohne der Creme hatte ich nach 5 Minuten bereits das Gefühl, dass ich nichts eingecremt  bzw aufgetragen habe. Das konnte ich bei anderen Seren nicht beobachten. Mit Creme, wie gesagt, hatte ich das Gefühl, dass ich endlich etwas drauf habe. 





Etwas lustiges ist uns beim Test dennoch passiert. Meine beste Freundin kam zu mir und hatte sich beschwert, dass ihre Probe verschwunden ist. Später kam heraus, dass sich ihr Mann sich diese Probe genommen hatte und sie selbst verwendet hat. Er war der Meinung, dass er selbst das eher benötigt, wie meine beste Freundin. Natürlich hat sie dann nochmal eine Probe erhalten, damit sie selbst auch noch testen kann. Ihr Mann hat uns bestätigt, dass das Serum auch für Männer geeignet ist, die ihre Haut mit Feuchtigkeit verwöhnen möchten. Das war schon sehr interessant. 


Unser Fazit:


Natürlich habe ich hier auch andere mit eingeladen zu testen und hier habe ich unterschiedliche Meinungen gehört. Einige waren total begeistert und der Rest fand das Serum auch gut, aber noch nicht zu 100 % überzeugt. Daran sieht man, dass es zum Glück Geschmackssache ist. Es ist eine gute Idee, auch solche 7 Tage Kuren mit zu verkaufen. Allerdings habe ich hier auch gehört, dass es nicht überall für 7 Tage gereicht hat. Hier würden wir uns wünschen, dass es auch größere Mengen geben würde. Der Preis ist natürlich etwas hoch, wenn es nicht für die angegebenen 7 Tage reicht. Ich werde es nochmal mit einer Kur probieren, aber es wird wohl eher der Fall sein, dass ich auf meine anderen Seren zurück greifen werde.


 


Ich persönlich würde es nur mit 3 Sternchen bewerten. Allerdings lasse ich hier die Meinungen meiner Mittester einfließen und ziehe es daher auf 4 Sternchen. 


Info:


Wir haben die Kur im Rahmen eines Testprojekts kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Vielen Dank dafür. Das hat jedoch in keinster Weise unsere Meinung beeinflusst, wir haben das Produkt ehrlich und unvoreingenommen getestet und bewertet. Da wir selbst häufig online bestellen und dadurch auch wissen, dass die Rezensionen auch bei der Kaufentscheidung behilflich sein können, ist uns die Ehrlichkeit und Unvoreingenommenheit bei unseren Rezensionen sehr wichtig. 


Links: 


Nach oben Nach unten
http://unseretestkueche.forumieren.net
Diesen Eintrag verbreiten durch: diggdeliciousredditstumbleuponslashdotyahoogooglelive

NIVEA Cellular Anti Age Intensiv Kur :: Kommentare

Keine Kommentare.
 

NIVEA Cellular Anti Age Intensiv Kur

Nach oben 

Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unsere Test-Küche :: Beauty-Mode - Lifestyle :: Körperpflege von oben bis unten :: Hautpflege-
Gehe zu: