Unsere Test-Küche

Vorstellung der getesteten Produkte
 
StartseitePortalAnmeldenLoginKontakt zur TesterinImpressum

Teilen | 
 

 ABASK - Dashcam Autokamera

Nach unten 
AutorNachricht
Claudi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1340
Anmeldedatum : 07.02.15
Alter : 39
Ort : Berlin

070217
BeitragABASK - Dashcam Autokamera




Hallo, 


hattet ihr das schon, dass du zu deinem Auto kommst und das Auto Kratzer oder Unfallschäden aufweist? So etwas ist echt ärgerlich und meist kann man es nicht aufklären, weil man nicht weiß, wer es gemacht hat. 





Oder man ist mit dem Auto unterwegs und es passiert ein Unfall, wo man von der Gegenpartei dann den Unfall zugeschoben bekommt, obwohl dies nicht so war. Dann hat man mit einer Dashkamera die perfekten Bilder, um das Gegenteil zu beweisen. Wir haben jetzt eine Dashkamera testen dürfen und natürlich möchten wir an dieser Stelle auch diese vorstellen. 





Die Verpackung: 


Die Kamera lag sicher verpackt in einer kleinen Pappbox. Die Einzelteile waren nochmal in einer Folie verpackt und auch die Linse ist mit einer Folie abgesichert. Die Bilder, welche man bei der Produktbeschreibung vorfindet, sind mit dem tatsächlichen Produkt überein stimmend.  





Das Produkt und die Anwendung: 


Im Lieferumfang ist die Kamera, eine Anleitung in englischer Sprache, ein USB-Kabel, ein Adapter um die Kamera über die Zigarettenbuchse aufladen zu können, eine Halterung und eine zusätzliche Linse mit Befestigungsmaterial. Auf den ersten Eindruck macht es einen recht hochwertigen Eindruck und dieser bleibt auch. 





Bevor man die Dashcam das erste Mal nutzen kann, muss sie aufgeladen werden. Wir waren es sonst von anderen Geräten gewohnt, dass diese aufgeladen sind, zumindest bis zu Hälfte, das ist hier nicht der Fall. Die Kamera kann über zwei Varianten aufgeladen werden, einmal durch die Zigarettenbuchse (mit einem Kabel, welches im Lieferumfang vorhanden ist) und zweitens durch den PC bzw einen Netzstecker und dem USB Kabel (ebenfalls im Lieferumfang). Ein Netzteil ist allerdings nicht im Set enthalten, aber die meisten haben durch ihr Smartphone ein Netzteil zuhause. 





Wir würden an dieser Stelle empfehlen, dass man die Kamera erstmal voll aufladen tut und danach erst richtig anwendet. Solange bis der Akku leer ist und dann erst laden, damit man den Akku nicht kaputt macht. Ist die Kamera aufgeladen, dann hält sie doch recht lange. Wir konnten sie allerdings noch nicht ausreichend testen, um zu sehen, wie lange man mit einer Aufladung kommt. 





Die Kamera ist eine 12 Mega Pixel Kamera, dadurch bekommt man recht gute Videos zustande. Man sollte sie jedoch nicht mit einer hochwertigen Videokamera vergleichen, mit der man hochwertige Videos aufnimmt. Aber für den Grund, also um Bilder aus dem Auto heraus aufzunehmen, ist sie vollkommen ausreichend. 





Die Dashcam benötigt eine TF Karte, um mit Aufnahmen zu beginnen. Man wird beim Start der Kamera aufmerksam gemacht. Diese ist jedoch nicht im Lieferumfang enthalten. Also am besten gleich mit bestellen, damit man gleich starten kann. Die Kamera akzeptiert Karten von 8 bis 32 GB, was ausreichend ist. 





Es sind mehrere Sprachen möglich, unter anderem auch in Deutsch. Das Display ist kein Touchpad-Display, sondern kann nur über die 5 Knöpfe an der rechten Seite erfolgen. Das Display kann gut gelesen werden und es gibt jede Menge Einstellungen, die man machen machen kann. Das Display ist 8,5 cm lang und 5,1 cm breit. 





Die Cam ist 6 cm breit, 11,5 cm lang und 3,1 cm hoch durch die Linse. Die Kamera ist recht leicht und hält daher gut auf der Haltevorrichtung. Diese ist aus Kunststoff und besitzt ein Drehgelenk, wodurch man die Kamera so positionieren kann, wie man sie benötigt. 





Die Größe der Kamera ist unserer Meinung nach ausreichend, sie fällt auch kaum auf, wenn sie angebracht ist. An dieser Stelle möchten wir allerdings erwähnen, dass in Deutschland die Verwendung einer Dashcam noch rechtlich umstritten ist. Sie wurde zwar schon bei einigen Gerichten zugelassen als Beweismittel, aber trotzdem steht dem gegenüber, dass man nicht einfach Aufnahmen von dritten Personen machen darf. 





Die Videos, die mit dieser Kamera aufgenommen wurden, sollten auch keines Falls ins Internet gestellt werden. Eine permanente Aufzeichnung ist dazu gerichtlich untersagt, man darf so eine Dashcam nur verwenden, wenn es tatsächlich einen triftigen Grund gibt, wie einen drohenden Unfall oder ähnliches. Man sollte sich vor dem Einsatz so einer Kamera informieren, was den Gebrauch betrifft. 





Unser Fazit: 


Man bekommt hier eine recht gute Kamera, die auch in der Nacht gute Videos aufzeichnen kann. Durch die angenehme Größe stört sie auch nicht, wenn sie auf der Vorrichtung angebracht ist. Die Qualität ist ordentlich und wir haben nichts zu bemängeln gefunden. Die Einstellungen sind durch die deutsche Sprache recht einfach zu machen, auch für jemanden, der sich mit dieser Technik nicht so gut auskennt. Was uns nicht ganz so gut gefällt ist, dass sie beim Laden des Akkus recht warm wird, daher ziehen wir einen Stern ab. Ansonsten konnten wir keine Kritikpunkte finden. Das Preis-Leistungsverhältnis ist stimmig und wenn man sein Auto mit dieser Kamera ausstatten möchte, ist sie vollkommen ausreichend. 





Daher vergeben wir der Dashcam 4 Sternchen. 





Info:


Wir haben die Kamera im Rahmen eines Produkt-Deals kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Vielen Dank dafür. Dies hat jedoch in keinster Weise unsere Meinung beeinflusst. Da wir selbst häufig online bestellen, wissen wir, dass die Rezensionen bei der Kaufentscheidung recht wichtig sind, daher ist uns die Ehrlichkeit und die Unvoreingenommenheit bei unseren Rezensionen sehr wichtig. 


Link:


Nach oben Nach unten
http://unseretestkueche.forumieren.net
Diesen Eintrag verbreiten durch: diggdeliciousredditstumbleuponslashdotyahoogooglelive

ABASK - Dashcam Autokamera :: Kommentare

Keine Kommentare.
 

ABASK - Dashcam Autokamera

Nach oben 

Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unsere Test-Küche :: Freizeit :: Auto, Fahrrad und Co Zubehör :: Auto Zubehör-
Gehe zu: