Unsere Test-Küche

Vorstellung der getesteten Produkte
 
StartseitePortalAnmeldenLoginKontakt zur TesterinImpressum

Teilen | 
 

 Familiy Care - Küchenthermometer

Nach unten 
AutorNachricht
Claudi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1340
Anmeldedatum : 07.02.15
Alter : 39
Ort : Berlin

250616
BeitragFamiliy Care - Küchenthermometer




Hallo, 


vor allem, wenn wir Fleisch in der Backröhre haben möchten wir auf folgendes Produkt nicht mehr verzichten. Die Küchenthermometer haben uns mittlerweile schon einige Situationen gerettet. Jetzt durften wir wieder eins testen, das Küchenthermometer von Familiy Care und natürlich möchten wir unsere Erfahrung mit euch teilen. 


Die Lieferung und die Verpackung: 


Das Produkt wurde uns zügig zugeschickt und war gut verpackt. Während der Lieferung ist nichts passiert und war einfach auszupacken. 





Das Produkt und die Anwendung: 


Das 24,5 cm lange Thermometer ist in weiß gestaltet. Einklappbar ist es nicht, dadurch doch recht lang. In unsere Schublade passt es so leider nicht hinein. Aber zum Glück hat das Thermometer eine Öse, an dem man es aufhängen kann, so kann ich das Thermometer, wenn ich es nicht benötigte einfach an eine Schraubenreihe hängen, die ich in der Küche für die Geschirrtücher habe. Es ist im Gegensatz zu meinem anderen Thermometer, deutlich leichter. Es wiegt gerade mal 40 Gramm. Es liegt gut in der Hand während der Messung. 





Auf der Oberseite gibt es drei Tasten, die On/Off, °C/°F und die Hold Taste. Das Display an sich ist recht groß, 3,5 cm lang und 1,5 cm breit. Die Zahlen sind recht groß dadurch. Was ich allerdings etwas schade finde, dass es keine Beleuchtung bei dem Thermometer gibt. Was besonders im dunklen Backofen etwas schwer ist. Weiterhin sieht man noch die Firma und die Produktbezeichnung auf der linken Seite des Displays. Die Tasten sind recht klein, aber trotzdem reagieren sie schnell. Nur mit etwas dickeren Fingern mag es etwas schwierig sein.


 


Auf der Unterseite ist das Batteriefach zu finden. Dieses ist hier rund, da eine LR44 Knopfzelle benötigt wird. Das Fach lässt sich mit längeren Fingernägeln gut öffnen. Daneben findet man die Informationen in welchem Bereich das Thermometer arbeiten usw. Man kann hier von -50 °C bis hin zu 300°C (-58 - + 572 F) messen. Die Genauigkeit liegt hier bei +-1 °C. Was mich hier etwas stört, wenn ich es vergleiche mit dem Thermometer, welches ich sonst verwende, ist dass es sehr lange braucht um die Temperatur zu messen. Wenn dieser hier fertig ist, da ist das andere schon fast wieder aus, weil es schon mit der Messung fertig ist. Das stört mich schon, dass er so lange benötigt und er springt dann auch noch hin und her zwischen den Temperaturen. Das könnte schon einige Gerichte auch verhunzen und das ist nicht wirklich hilfreich.


 


Das Display schaltet sich nach 10 Minuten selbstständig aus. Diese Zeit ist doch etwas lang und dementsprechend weniger hält auch die Batterie, wenn man es mit einem anderem Thermometer vergleicht, welches sich nach 1 oder 2 Minuten abschaltet. Zum Glück kann man es auch noch abschalten durch die On/Off Taste. Der Preis des Thermometers liegt hier bei 15,99 € als Prime Produkt. Den Preis finde ich auch etwas teuer, denn mein altes, was deutlich besser abgeschnitten hat vom Test her, ist um ein paar € günstiger. 





Mein Fazit: 


Dieses Thermometer mag ich nicht wirklich empfehlen, denn die genannten Punkte sind doch ärgerlich. Es gibt deutlich bessere Thermometer auf die man zurück greifen kann. Die Verarbeitung ist aber in Ordnung und die Temperatur, die dann irgendwann angezeigt wird, weicht nicht allzu weit ab von dem, was mein altes Thermometer zeigt. (2 °C)





Ich möchte hier 3 Sternchen vergeben. 


Info: 


Ich habe das Thermometer im Rahmen eines Testprojekts kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Vielen Dank dafür. Dies hat jedoch in keinster Weise meine Meinung beeinflusst, ich habe das Produkt ehrlich und unvoreingenommen getestet und bewertet. 





Die Ehrlichkeit bei den Rezensionen ist uns sehr wichtig, da wir selbst häufig online bestellen und dann möchten wir uns auch auf die anderen Rezensionen verlassen können. 


Links: 


Nach oben Nach unten
http://unseretestkueche.forumieren.net
Diesen Eintrag verbreiten durch: diggdeliciousredditstumbleuponslashdotyahoogooglelive

Familiy Care - Küchenthermometer :: Kommentare

Keine Kommentare.
 

Familiy Care - Küchenthermometer

Nach oben 

Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unsere Test-Küche :: Alles für Wohnung, Haus, Garten :: Küche, Zubehör und Ernährung :: Küchenzubehör-
Gehe zu: