Unsere Test-Küche

Vorstellung der getesteten Produkte
 
StartseitePortalAnmeldenLoginKontakt zur TesterinImpressum

Teilen | 
 

 Philips Satinelle Prestige - Epilierer und Körperpflege zur Verwöhnung

Nach unten 
AutorNachricht
Claudi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1340
Anmeldedatum : 07.02.15
Alter : 39
Ort : Berlin

120416
BeitragPhilips Satinelle Prestige - Epilierer und Körperpflege zur Verwöhnung




Hallo Ladys, 


ich durfte durch die Markenjury und die Zeitschrift Barbara den Philips Satinelle Prestige unter die Lupe nehmen. Diesen habe ich jetzt auch oft verwendet und ich möchte natürlich meine Erfahrungen mit diesem Epilierer berichten. 


 


Viele von euch werden jetzt sagen, aua das tut doch weh. Ganz ehrlich mit dieser Erfahrung bin ich auch an dieses Thema heran gegangen. Ich habe zwar auch grad im Gesicht mit einem Epilierer gearbeitet, den ich hier vorstelle: Epiwand Gesichtsepilierer, aber auch da ist die Erfahrung da, dass es weh tut. Aber ob man diese Erfahrung auch mit dem Epilierer macht? Das möchte ich in diesem Beitrag klären. 





Der Epilierer kommt mit insgesamt 9 Aufsätzen, einem Netzteil, einer grauen Tasche, einer Reinigungsbürste und einer ausführlichen Bedienungsanleitung daher. Von diesem Lieferumfang war ich vom ersten Moment total begeistert. Mit dabei ist: 


- Epilierer
- Körper-Massageaufsatz
- Gesichtsaufsatz
- Aufsatz für empfindliche Körperstellen
- Hautstraffungsaufsatz
- Scherkopf (Rasierer)
- eine Verbindungseinheit
- Körper-Peeling Bürste
- Schutzkappe für die Peeling-Bürste







Der Epilierer kommt in einer weißen bzw goldenen Farbe. Er hat eine angenehme Größe und liegt gut in der Hand beim Arbeiten mit ihm. Er besitzt zwei Geschwindigkeitsstufen, beim Einschalten ist er gleich bei Stufe zwei und durch die Taste kann man auf die Stufe 1 umstellen. 





Was ich auch sehr gut finde, ist dass er ein integriertes Licht mit bringt, so hat man auch in Räumen mit weniger Licht eine gute Sicht auf die Hautpartien, die man gerade behandelt. Der nächste Pluspunkt ist, dass man mit dem Gerät auch in der Wanne arbeiten kann. Er ist wasserdicht, hat man also die Gewohnheit seine Beine in der Wanne zu epilieren, ist dies auch hier kein Problem. Auf der Seite hat der Epilierer einen Anti-Rutsch Bereich, dadurch liegt der Epilierer tatsächlich noch besser in der Hand. 





Das Wechseln der verschiedenen Aufsätze ist schnell gemacht, es wird auch kein großer Kraftaufwand benötigt. Um die großen Aufsätze zu wechseln gibt es einen Knopf, um diesen zu lockern. 
Das Aufsetzen der verschiedenen Aufsätze ist ebenfalls einfach. Es ist schnell gemacht und sie sitzen fest drauf, ohne abzufallen. Durch ein Klick-Geräusch hört man, ob man die Aufsätze richtig aufgesetzt hat.


 


Der Epilierer-Aufsatz arbeitet mit Keramikpinzetten, die ein 3-in-1 Haarliftsystem integriert haben. Die Breite des Epilierers beträgt 30 cm reine Fläche zum epilieren. Somit soll er zu den breitesten Epilierern aktuell zählen. Dazu gibt es die jeweiligen Aufsätze für das Gesicht, aber auch für die empfindlichen Hautstellen, den Skin-Strecher und auch Massageaufsätze während des Epilieren. 





Diese Aufsätze werden von oben auf den Epilierer drauf gesetzt. Ich habe natürlich alle Aufsätze getestet. Eins ist mir relativ schnell aufgefallen. Wo ich das erste Mal einen Epilierer verwendet habe, hat das richtig weh getan, aber wie sagt man so schön, wer schön sein will, muss leiden. Aber das ist mit diesem Epilierer Geschichte. 





Natürlich merkt man, wie die Haare entfernt werden, aber das nur durch ein leichtes Zupfen. Es hat mir keineswegs so weh getan, wie der erste Epilierer damals. Das ist der größte Pluspunkt des Epilierers für mich persönlich. Er entfernt die Härchen sehr schnell. Manchmal kann es sein, dass man nochmal ein zweites Mal drüber gehen muss. 





Aber das finde ich nicht so schlimm. Ist der Epilierer einmal aufgeladen, kann man 40 Minuten damit arbeiten. Sollte man einmal vergessen haben, den Epilierer aufzuladen und benötigt ihn, kann man ihn 15 Minuten aufladen und dann 10 Minuten damit arbeiten. Angeschlossen an den Strom kann er nicht arbeiten. Da muss man dann warten. 





Das Ladegerät lässt sich einfach einstecken, ob in das Gerät oder auch in die Steckdose. Der Epilierer wird während des Lade-Vorgangs, aber auch während des Epilieren nicht warm, vielleicht maximal handwarm. Die Verarbeitung sieht sehr hochqualitativ aus, das bemerkt man wenn man das Gerät in der Hand hat. Aber auch bei den einzelnen Aufsätzen.





Anwendung:


Der Epilierer arbeitet nicht leise, sondern ist etwas lauter. Ich persönlich finde die Lautstärke noch annehmbar. Als großes Plus finde ich das Licht, welches integriert ist, so kann man auch wirklich die Hautpartie gut sehen, die man epilieren mag, auch wenn es etwas dunkler ist im Raum. Der Lichtkegel reicht für die 30 cm Epilierfläche. Das Licht ist wirklich eine schöne Erleichterung für das arbeiten. 





Das Aufsetzen der verschiedenen Aufsätze geht sehr schnell, so kann man schnell zwischen den verschiedenen Aufsätzen wechseln. Die Auswahl finde ich auch ausreichend. So macht das Epilieren wirklich viel Spaß. 





Natürlich habe ich das Produkt auch Freundinnen vorgestellt und viele haben mir als erstes die Frage gestellt, tut es denn nicht weh? Und da kann ich immer wiederholen, nein. Das leichte Ziepen finde ich nicht schlimm. 





Ich habe es nicht geschafft, gleich mit einem Mal drüber gehen, alle Härchen zu entfernen. Da muss ich öfters nochmal ein zweites Mal drüber gehen. Finde ich aber auch nicht schlimm. Sind die Haare etwas länger, dann kann man den Lady Shave Aufsatz vorher verwenden und die Haare etwas abkürzen. 





Hier hat der Hersteller wirklich an alles gedacht. Was ich auch toll finde, dass man ihn auch in der Dusche bzw Badewanne nutzen kann. Das habe ich während der Testzeit auch probiert und es hat gut funktioniert. 





Mit dem Massage Aufsatz kann man gut verspannte Partien massieren, durch die Kraft des Epilierers kommt die Massage auch an. Der Peeling-Aufsatz ist auch top und gut verwendet werden, um das Peeling einzuarbeiten. Die Bürste lässt sich auch gut reinigen hinterher. Das komplette Set lässt sich gut reinigen, ob nun mit Wasser oder der beiliegenden Bürste. 





Vor der Anwendung sollte man sich die Zeit nehmen, um die Anleitung durch zu lesen. Damit man gut informiert starten kann. Die Ladezeit, damit der Epilierer vollständig aufgeladen ist, ist mit den 1,5 Stunden wirklich top. Am Epilierer am unteren Ende gibt es auch noch eine Anzeige, wie hoch der Akkustand ist, bzw beim Epilieren wie lange man ungefähr noch arbeiten kann. 





Das einzige was mir bei dem Set nicht gefällt, ist die Tasche. Es ist eine einfache graue Tasche, irgendwie passt es nicht zu dem hochwertigen Produkt. Von der Größe her ist sie super, denn es passt alles rein vom Set. Aber ich fände es schöner, wenn man eine Tasche hätte, wo man einen Überblick über die Zubehör-Teile hätte. Diese Art würde besser zu dem Set passen. 





Fazit:


Ich finde die Satinelle Prestige sehr empfehlenswert. Das Set vom Umfang her gefällt mir sehr, denn es ist alles da, was man für die Haar-Entfernung brauchen kann, plus den Peeling- und den Massage Aufsatz. Der Preis in Höhe von aktuell 103,20 € als Prime Produkt bei Amazon ist in meinen Augen berechtigt. 





Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, die Qualität, aber auch das Ergebnis stimmt. Was will man mehr? Mit diesem Set hat man alles, was man für die Haar Entfernung benötigt.


 


Ich möchte dem Set volle 5 Sterne geben, denn ich bin total begeistert. Ich kann es nicht oft genug sagen. 


 


Der Markenjury und der Zeitschrift Barbara möchte ich danken, dass ich das Set kostenlos im Rahmen eines Produkttestes erhalten habe. Vielen Dank dafür, ich habe mich gefreut mit im Team zu sein. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf meine Meinung gehabt, ich habe das Set unvoreingenommen und ehrlich bewertet. Die Ehrlichkeit ist mir sehr wichtig bei den Rezensionen, denn wir bestellen selbst häufig online und wir möchten uns dann auch auf die anderen Rezensionen verlassen können. 


Links: 


Nach oben Nach unten
http://unseretestkueche.forumieren.net
Diesen Eintrag verbreiten durch: diggdeliciousredditstumbleuponslashdotyahoogooglelive

Philips Satinelle Prestige - Epilierer und Körperpflege zur Verwöhnung :: Kommentare

Keine Kommentare.
 

Philips Satinelle Prestige - Epilierer und Körperpflege zur Verwöhnung

Nach oben 

Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unsere Test-Küche :: Beauty-Mode - Lifestyle :: Haarpflege :: Haarpflege und Zubehör-
Gehe zu: